Advertise here
Sichere Chirurgie
Advertise here
Advertise here

Facharztprüfung MKG-Chirurgie

Das Bestehen der Prüfung ist ein Nachweis dafür, dass die/der Anwärter/in die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten erworben hat, die Patienten im Fachgebiet Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie kompetent zu versorgen (weitere Informationen siehe aktuelle Weiterbildungsordnung).

Datum / Zeit: einmal jährlich zum Jahreskongress der SGMKG im Herbst (in der Regel am Donnerstag der Jahrestagung)

Ort: Am jeweiligen Veranstaltungsort im Rahmen der Jahrestagung der SGMKG

Prüfungsgebühr: Die Fachgesellschaft erhebt einen Unkostenbeitrag von Fr. 450.00

Anmeldefrist: 31. Oktober

Anmeldung:

Herrn Prof. Dr. P. Scolozzi
Hôpitaux Universitaires Genève
Tel. 022 372 80 02
Fax 022 372 80 15

Informationen:

Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: Schweizerischen Ärztezeitung Nr. 4 vom 26. Januar 2011).

Ab 1. Januar 2010 sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.